Posts Tagged 'Marie Curie Gymnasium'

Keine Amokgefahr am MCG

Veröffentlicht am 22.Januar 2014  durch Redaktion

Mutmaßliche Amoklauf-Ankündigung am 21.1.2014 bewahrheitet sich nicht. Siehe den Artikel in der moz. und den Artikel in der MAZ.  

SPD HVL diskutiert Bildung der Zukunft

Veröffentlicht am 1.Mai 2013  durch Redaktion

Am 8. April 2013 diskutiert die SPD in der Oberschule Elstal mit Bildungsinteressierten aus dem Havelland die “Zukunft der Bildung im Havelland”. Martin Gorholt, SPD-Vorsitzender im Havelland, verweist einleitend auf die demografischen Herausforderungen. Bis 2030 ist ein Rückgang der Bevölkerung von 4% und der Einnahmen des Landkreises HVL von 20% zu erwarten. Er erwartet im westlichen […]

HVL: Anmeldungen für die siebten Klassen

Veröffentlicht am 15.März 2013  durch Redaktion

Der Trend vom Vorjahr bestätigt sich überwiegend. Beide Gesamtschulen sind stark übernachgefragt, die Anmeldungen für Oberschulen bleiben unter den Kapazitäten und auch die Gymnasien sind mit Ausnahme des Marie Curie Gymnasiums übernachgefragt. Beide Falkenseer Gymnasien müssen eine Klasse mehr aufmachen, als die Räumlichkeiten eigentlich hergeben. Im Einzelnen (In Klammern die Anzahl der neuen Klassen laut […]

MCG-Eltern fordern mehr Ressourcen für Bildung

Veröffentlicht am 15.Januar 2013  durch Redaktion

Die Elternkonferenz des Marie Curie Gymnasiums in Dallgow-Döberitz beklagt hohen Unterrichtsausfall und hat sich in einem Schreiben an die Fraktionen des Landtags gewandt. “Marie-Curie-Gymnasium Elternkonferenz Marie-Curie-Str. 1 14624 Dallgow Bildungspolitische Sprecher der SPD – Herrn Günther Die Linke – Frau Große CDU – Herrn Hoffmann FDP – Herrn Büttner Bündnis 90/ Die Grünen – Frau […]

Kreiselternrat Havelland zu Übergängen und Inklusion

Veröffentlicht am 24.Juni 2011  durch Redaktion

In der Juni-Sitzung des Kreiselternrates Havelland wurden die Übergänge Kita-Grundschule und Grundschule-weiterführende Schule diskutiert. Die Aufnahme in die Grundschule sollte nicht mit zweifelhaften Fragebögen begleitet werden, die zu Vorurteilen und Stigmatisierungen führen. Stattdessen sollte die aufnehmende Schule in engem persönlichem Kontakt zu der Kita stehen. Die Portfolios können den Lehrkräfte aufschlussreiche Informationen über die Entwicklung […]

Hier wird nicht “geguttenbergt”.

Veröffentlicht am 16.März 2011  durch Redaktion

Unter kaufmännischen Berufsschülern wird Täuschen bei Leistungsnachweisen in der Regel nicht als Kavaliersdelikt angesehen. Schließlich betrügt man mit einer Täuschung auch seine Mitschüler, indem man sich einen unlauteren Vorteil verschafft. Die Diskussion um Guttenbergs Dissertation hat nun auch in der allgemeinbildenden Schule zu einer kritischeren Sichtweise von Plagiaten geführt. http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12037974/61759/Nach-der-Affaere-um-Ex-Minister-Guttenberg-achten.html Insbesondere bei Facharbeiten ist die Versuchung groß. Gymnasial-Eltern berichten, dass gute und sehr gute Arbeiten ehrlicher […]

Kooperationsvertrag MCG/GS Am Wasserturm

Veröffentlicht am 7.Oktober 2010  durch Redaktion

Zwischen der Grundschule Dallgow-Döberitz und dem Marie-Curie-Gymnasium wurde ein Kooperationsvertrag vereinbart, der die Zusammenarbeit der beiden Schulen verbessern soll. Schon in der Vergangenheit gab es Kooperationen: So hat die Grundschule “Am Wasserturm” die Physikräume des MCG genutzt und auf Fachkonferenzen wurden die Anforderungen besprochen, die das Gymnasium an die Schüler stellt.